eine reise   ... ? ... ! ...   meine  Ausbildungen.


 Ein Traum.  Yoshua Gote  2008  _  200x100 cm 


Kunsttherapie


Ich kam mit der Kunsttherapie in Berührung und wußte: Ich kann nicht malen!  ... denn das hatte mir man schon in der Schule erklärt. 

 

Doch schnell wurde mir klar, dass es gar nicht darum geht, "schön" malen zu können ... sondern, die gemalten Bilder "lesen und hören" zu können  ... weil sie so viel zu erzählen haben ... von dem Menschen der sie gemalt hat. Das dieser dann beginnt, seine eigene Lebensgeschichte zu würdigen, ist nochmal was ganz anderes! 

 

Und genau aus dem Grund wurde ich Kunsttherapeut ... 

 

 

In den Wochenendseminaren und meinen Einzelgesprächen verwende ich u.a. auch das Ausdrucksmalen als therapeutische Methode ...

 

________________

Klaus Evertz gab mir 10 Jahre lang nicht nur einen zeitlichen Raum ... in dem ich über die Farben lernte mein Inneres auszudrücken ... sondern ... durch seine Art zu lehren, war es durch ihn gegeben einen "InnenRaum" im scheinbaren Aussen zu finden.

 

Diese Form des Mir-Raum-Gebens, führte zu einer Entwicklung, in der ich später der Kunsttherapeut wurde, der ich sein wollte und der ich heute auch noch bin. 

 

Es war und ist dieser "Raum", der mir persönlich viel Freude und ganz viele Ideen brachte ... und es ist nach wie vor dieser "Raum", der sich in der Begegnung mit den zu mir kommenden Menschen

öffnet und genutzt werden will. 

 

Der persönliche EntwicklungsRaum macht eine Heilung möglich, die durch die Würdigung des eigenen Lebens sich dann vollziehen kann ... 


 

Wer Klaus Evertz selbst mal erleben möchte, hat viele Möglichkeiten zur Auswahl  ... 

 


Download
Programm 2023 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Download
Flyer_Pränatal_23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.0 KB

Download
Lehrbuch .pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.9 KB

Anmerkung: das freundliche Foto von Klaus Evertz hat seine Frau Nadja gemacht. Beide haben gemeinsam vier Kindern die Möglichkeit gegeben, in diese Welt zu kommen. 


Psychodrama


Im Psychodrama lernte ich mich geistig und seelisch zu bewegen ... mit allem was ich in mir trug konnte ich ernsthaft "spielen" und mit meinem Lehrer - Dr. Wolfgang Zöller - nach Lösungen suchen ... 

 

Dieser Art von Lösungssuche gehe ich auch heute noch nach:

das tue ich sowohl in meiner Selbsterforschung, als auch in den verschiedenen Gruppen, die ich leite!

 

Dabei arbeite ich mit dem "Klassischen Psychodrama" ... als auch mit dem "Systemischen Psychodrama".

 

Letzteres konnte ich in meiner jahrelangen klinischen Arbeit stetig ausbauen und weiter-entwickeln. 

 

 

So wurde es mir möglich, die QUELLE des URVERTRAUENS mit in diese Arbeit hineinzunehmen. 

Daraus sind immer wieder Momente entstanden, in denen Heilung geschehen konnte. 

 

Ich arbeite sowohl in den jeweiligen Gruppen mit dieser Methode, als auch in meiner Einzelarbeit. 

 

JoEt

 ________________

 

Wolfgang Zöller verdanke ich eine langjährige Ausbildung zum Psychodramatiker. Im Mittelpunkt unserer Lehrer-Schüler-Beziehung stand vor allem die Förderung der Beziehung zu meinem INNEREN WESEN. Ein sehr wertvolles Geschenk, das ich mit seiner Unterstützung bekommen habe! 

 

_______________

Download
Ein Text von Wolfgang Zöller ... über die einzelnen Momente dieser Therapieform.
-------------------
Klassisches und figuratives Psychodrama.
Adobe Acrobat Dokument 62.1 KB

DIE KRAFT.


Rein zufällig bin ich auf eine  KRAFT. ... gestossen, deren Energie sich auf einmal durch meine Hände bewegte und eine wohltuende Wirkung auf meinen gesamten Körper und vor allem auch auf meinen Geist hatte. 

 

Auf dem oberen Bild sind Edith und Horst Günther zu sehen. Beide sind mittlerweile über 80 Jahre alt und meine Lehrer und Ausbilder vor über 30 Jahren gewesen. 

 

Durch sie lernte ich ... DIE KRAFT. ... unter dem Namen Reiki kennen. 

ICH BIN LICHT. arteP. 

 

Wenn Sie mehr über diese KRAFT. ... wissen wollen, um sie vielleicht für sich selbst zu nutzen  ... schicke ich Ihnen gerne eine ausführliche Information unverbindlich per Post zu. 

 

Anforderung über Kontakt ...